Flash Sale! to get a free eCookbook with our top 25 recipes.

Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023

Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023

Eine Kreuzfahrt zu den kroatischen Inseln ist zu einer Ikone des Urlaubs geworden. Stellen Sie sich vor, Sie segeln über das klare blaue Wasser der Adria auf der Suche nach einer abgelegenen Bucht. Es gibt mehr als 1.000 Inseln in Kroatien, die sich von Norden nach Süden erstrecken. Wo auch immer Sie sich aufhalten, Sie können einen Tagesausflug buchen, um eine von ihnen zu sehen. Auch wenn Sie nicht an Bord einer Luxusyacht sind, können Sie viele der schönsten Inseln Kroatiens mit öffentlichen Fähren oder sogar mit dem Seekajak erreichen. Wir können bestätigen, dass eine Kajaktour durch die kroatische Inselwelt die Reise des Lebens ist.

Kroatien hat zwar viele Inseln, aber nur 47 davon sind bewohnt. Und von diesen 47 bewohnten Inseln haben nur 15 Inseln mehr als 1.000 Einwohner. Wenn Sie also die kroatischen Inseln besuchen, werden Sie sie wahrscheinlich ganz für sich allein haben.

1. Die Kornati-Inseln

Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023

Die Kornati-Inseln sind ein Archipel von 140 Inseln und Inselchen vor der dalmatinischen Küste. Die größte Inselgruppe der Adria beherbergt den Nationalpark Kornati, der mit seinen unberührten kroatischen Inseln und dem Unterwasserspielplatz viele Besucher anzieht. Die vielen Riffe und das flache, warme Wasser machen sie zu einem idealen Ort zum Tauchen und Schnorcheln.

Was man auf den Kornaten unternehmen kann

  • Schnorcheln oder Tauchen – Die meisten Bootstouren zu den Kornati-Inseln bieten Schnorcheln und Tauchen an. Es wird angenommen, dass die Inseln die Heimat von etwa 200 Fischarten sind. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar Delfine sehen.
Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023
  • Machen Sie eine Tour entlang des Sibenik-Kanals, vorbei an historischen Militäranlagen und berühmten Wahrzeichen, bis Sie den Kornati-Nationalpark erreichen. Sie haben die Möglichkeit, zu schnorcheln, zu schwimmen und sogar von den Klippen zu springen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Kanal Sibenik
  • Besuch der Festung Toureta – Die Festung Toureta stammt aus der byzantinischen Zeit und liegt isoliert und verfallen auf der Insel Kornat. Geschichtsinteressierte kommen bei einer Besichtigung dieser historischen Stätte auf ihre Kosten, und ihre dramatische, abgelegene Lage auf einer Klippe verleiht ihr zusätzlichen Reiz.
Tourette-Festung

Wie man dorthin kommt

Die Kornaten lassen sich am besten in einem Tagesausflug erreichen, zumal die meisten Inseln unbewohnt sind. Sie können Bootstouren von Zadar, Sibenik oder Murter aus buchen, also von jedem der wichtigsten touristischen Ziele an der dalmatinischen Küste.

2. Elafiti-Inseln

Elaphiti-Inseln

Die Elafiti-Inseln sind die beliebtesten kroatischen Inseln, da sie sich in der Nähe von Dubrovnik auf dem kroatischen Festland befinden. Dubrovnik zieht aufgrund seines Unterhaltungsangebots und seines Game of Thrones-Stars Millionen von Touristen an, und viele lassen sich von den “speziellen Inselrouten” ab dem Hafen der Altstadt von Dubrovnik verführen.

Zu den Elaphiti-Inseln gehören drei Hauptinseln: Sipan, Kolocep und Lopud. Die Gesamtbevölkerung aller drei Inseln liegt bei etwa 1.000 Menschen, und die meisten Wohngebiete sind verschlafene Fischerdörfer. Ein Besuch auf Elafiti ist eine gute Wahl für alle, die sich in Dubrovnik aufhalten und auf einer ruhigen, komfortablen Insel entspannen möchten.

Was man auf den Elaphiti-Inseln unternehmen kann

  • Schwimmen in der Blauen und der Grünen Höhle – auf den Elaphiti-Inseln gibt es besondere Höhlen, in denen das Licht wunderschön reflektiert wird und das Wasser in leuchtenden Farben erscheint. Die Blaue Höhle ist eine der bekanntesten Höhlen auf der Insel Bishevo. Die Sonne spiegelt sich auf dem weißen Boden der blauen Höhle und reflektiert an den Kalksteinwänden, was ein atemberaubendes Bild ergibt. Die ebenso schöne grüne Höhle lädt zum Schnorcheln oder Schwimmen auf der Insel Sipan ein.
Die Blaue Höhle auf den Elaphiti-Inseln
  • Kajakfahren um die Inseln – Mieten Sie ein Seekajak und erkunden Sie die Inseln von der Seeseite aus. Mit dem Seekajak gelangen Sie zu abgelegenen Buchten und versteckten Sandstränden und können die einzigartigen Naturlandschaften von einem einzigartigen Aussichtspunkt aus bewundern.
Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023
  • Eine Bootstour von Dubrovnik aus führt Sie nach Kolocep, Lopud und Sipan, wo Sie anhalten, schwimmen, das Mittagessen und unbegrenzte Getränke genießen können. Das klingt nach einer tollen Zeit.

Wie man dorthin kommt

Вы можете легко добраться до Элафитиса на общественном пароме, что идеально подходит, если вы хотите остаться на несколько дней. В противном случае, вы можете организовать однодневную поездку из Старого города Дубровника.

3. Insel Brac

Insel Brac

Sie haben wahrscheinlich schon von Brac gehört, wenn Sie die besten Inseln in Kroatien suchen. Die Insel Brac liegt in der Adria, direkt vor der Küste von Split, und ist eine der beliebtesten Inseln für einen Tagesausflug. Brac ist bekannt für seine Persönlichkeit und dafür, dass es alles zu bieten hat, von Musikveranstaltungen über die historische Altstadt bis hin zum Strand des Vorgebirges Zlatni, der für das Windsurfen berühmt ist. Brac ist ereignisreich und doch authentisch (eine bewundernswerte Eigenschaft) und ein hervorragender Kandidat für eine Inselrundfahrt.

Was man auf der Insel Brac unternehmen kann

  • Strand Goldenes Kap – Der Strand Goldenes Kap (oder Strand Goldenes Horn) ist ein großartiger Ort für Wassersport und einer der schönsten Strände Kroatiens. Der ikonische Strand hat die Form eines Horns und erstreckt sich in Form eines Dreiecks nach außen.
  • Die Eremitage Blaca ist ein in den Felsen gebautes Kloster aus dem 16. Sie können zum Kloster hinaufgehen und das Museum besuchen, um mehr über seine Geschichte zu erfahren.
Blaca-Kloster

Wie man dorthin kommt

Die Anreise nach Brac ist einfach: Sie können eine Fähre direkt von Split aus nehmen. Die Fahrt dauert nur 50 Minuten, und selbst in der Nebensaison verkehrt die Fähre mehr als sechzig Mal pro Woche.

4. Insel Hvar

Insel Hvar

Hvar ist eine der besten Inseln Kroatiens, wenn Sie die Atmosphäre einer Sommerfrische suchen. Natürlich hat die Insel auch ihre eigenen historischen Attraktionen. Die Stadt Hvar hat eine Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert und viele alte Gebäude. Am bekanntesten ist sie jedoch für ihre Clubs, Kneipen, Bars und Strandpartys. Wenn Sie irgendwo feiern wollen, dann ist Hvar eine gute Wahl.

Was man auf der Insel Hvar unternehmen kann

  • Festung Fortica – Diese Festung aus dem 16. Jahrhundert ist einer der malerischsten Orte auf Hvar. Sie können auf den Gipfel des Hügels steigen, um die Ruinen zu besichtigen und einen herrlichen Blick auf die Stadt, die Insel und das Meer zu genießen.
Die Insel Fortica in Khwara
  • Die Party im Carpe Diem ist eine der ältesten Partylocations auf der Insel und wurde 1999 eröffnet. Jeden Abend ab 17 Uhr legen hier DJs auf und zweimal pro Woche findet eine Modenschau statt. Carpe Diem ist der Ort, an dem man sich unter die Reichen und Berühmten mischen kann.
Capre Diem Party

Wie man dorthin kommt

Am besten erreicht man Hvar mit der Fähre vom Festland aus. Sie können eine Fähre von größeren Städten wie Split und Dubrovnik nach Hvar nehmen, und es ist sogar möglich, eine internationale Fähre von Italien aus zu nehmen.

5. Insel Vis

Insel Vis

Die Insel Vis ist eine der besten Inseln in Kroatien, wenn Sie einen geschichtsträchtigen Ort besuchen möchten. Die Insel Vis diente von 1950 bis 1989 als jugoslawischer Militärstützpunkt, und noch heute können Sie dort Militäreinrichtungen besichtigen. Es ist sehr attraktiv für diejenigen, die sich für die politische Geschichte Kroatiens interessieren. Die Stadt Vis hat auch eine alte Stadtmauer, ein öffentliches Bad und ein archäologisches Museum.

Was man auf der Insel Vis unternehmen kann

  • Tauchen – Auf der Insel Vis gibt es viele interessante Schiffswracks, darunter ein Flugzeug und ein griechischer Frachter. Sie können die Tauchbasis der Insel besuchen, um eine Tauchtour zu arrangieren.
  • Besuchen Sie Titos Höhle – Tito war der Anführer des Zweiten Weltkriegs und hatte sein Hauptquartier in einer Höhle auf der Insel Vis. Aufgrund seiner Lage in der Nähe von Italien wurde Vis als ein strategisch wichtiger Ort angesehen, und Besucher können nun eine besondere Höhle erkunden.
Titos Höhle

Wie man dorthin kommt

Sie können eine organisierte Tour vom Festland aus unternehmen oder eine Fähre von Split aus nehmen. Die Fahrt mit der Fähre dauert etwa eineinhalb Stunden.

6. Insel Rab

Insel Rab

Insel Rab – eine der geschichtsträchtigsten Inseln Kroatiens. Die Stadt hat eine wunderschöne Altstadt, die von alten Stadtmauern umgeben ist. Wenn Sie auf der Suche nach einer fotogenen, historischen Insel sind, ist Rab der richtige Ort für Sie. Die Kathedrale St. Mary und die Kirche St. Ivan sowie römische Ruinen sind über die ganze Insel verstreut. Wenn Sie denken, dass es nicht besser werden kann, hat die Insel Rab einige der besten Strände aller kroatischen Inseln.

Was man auf der Insel Rab unternehmen kann

  • Paradise Beach ist ein fantastisches Strandurlaubsziel mit Wasserrutschen und Jetskiverleih, um Sie zwischen den Sonnenbädern zu unterhalten.
Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023
  • Erkundung der Altstadt – Die Erkundung der verschiedenen Gebäude und alten Stadtmauern ist eine gute Möglichkeit, einen Vormittag auf der Insel Rab zu verbringen. Sie können die Stadt in aller Ruhe zu Fuß erkunden und bei Bedarf auf einen Kaffee oder einen Brunch einkehren.
die Altstadt auf der Insel Rab

Wie man dorthin kommt

Sie können mit der Fähre vom Festland oder von anderen nahe gelegenen Inseln zur Insel Rab fahren. Buchen Sie Ihre Tickets online (vor allem in der Hochsaison), um sich einen Platz zu sichern.

7. Pakleni-Inseln

Pakleni-Inseln

Die Pakleni-Inseln gehören zu den schönsten Inseln Kroatiens und bieten wunderschöne Sandstrände, unglaubliche Schnorchel- und Partymöglichkeiten. Pakleni ist eine Gruppe von Inseln in der Nähe von Hvar, die aufgrund ihrer atemberaubenden Landschaft und ihrer fröhlichen Atmosphäre ein beliebtes Ausflugsziel sind. Die kleinen, aber charaktervollen Pakleni-Inseln sind fantastische Inseln für einen Besuch in Kroatien.

Was man auf den Pakleni-Inseln unternehmen kann

  • Genießen Sie die Wanderwege – Da die Inseln so klein sind, können Sie sie leicht zu Fuß erkunden. St. Clement ist die beste Insel für Spaziergänge im Schatten, mit Pinien und mediterranen Sträuchern.
  • Party im Marinkovac Beach Club – Party im fantastischen Marinkovac Beach Club. Die Pakleni-Inseln haben sich dank dieses Clubs einen guten Ruf für Partys erworben, und es ist ein großartiger Ort, um die Sau rauszulassen.

Wie man dorthin kommt

Sie können die Pakleni-Inseln bei einem Tagesausflug von Hvar oder vom Festland aus besuchen. Es dauert nur 30 Minuten, um von Hvar nach Pakleni zu gelangen.

8. Insel Mljet

Insel Mljet

Mljet ist eine langgestreckte kroatische Insel im Adriatischen Meer. Sie ist eine der besten Inseln Kroatiens für Naturliebhaber und beherbergt den Nationalpark Mljet. Mljet ist von dichten Pinienwäldern, Weinbergen und Olivenhainen bedeckt. Es ist eine ideale Insel, um die Natur und die frischen lokalen Produkte zu genießen.

Was man auf der Insel Mljet unternehmen kann

  • Odysseus-Höhle – Besuchen Sie unbedingt die legendäre Odysseus-Höhle. Sie ist eine der schönsten Höhlen auf Mljet. Sie kann mit dem Boot oder zu Fuß erreicht werden.
Odysseus-Höhle Insel Mljet
  • Der Nationalpark Mljet bietet 5.400 Hektar Land- und Meeresschutzgebiete mit einer unglaublichen Flora und Fauna. Sie können durch den Park radeln oder wandern und eine Schnorchelausrüstung mitnehmen, um die Riffe und Unterwasserattraktionen zu erkunden.
Nationalpark Insel Mljet
  • Der Römische Palast ist das historische Wahrzeichen von Mljet. Der antike Palast aus dem 5. Jahrhundert liegt an der Polace-Promenade, die heute durch eine stark befahrene Straße in zwei Hälften geteilt ist.
Römischer Palast Insel Mljet

Wie man dorthin kommt

Die einfachste Art, die Insel Mljet zu erreichen, ist mit der Fähre von Dubrovnik aus. Die Fahrt dauert etwa zweieinhalb Stunden.

9. Insel Pag

Insel Pag

Die Insel Pag ist eine der besten Inseln Kroatiens, wenn Sie auf der Suche nach beeindruckenden (leicht bizarren) Naturlandschaften sind. Mit Ausnahme des bebauten Bereichs der Stadt Pag ist die Ankunft auf Pag nicht wie eine Landung auf dem Mond. Die trostlose Mondlandschaft steht in starkem Kontrast zu den üppigeren Inseln Kroatiens. In der Stadt Pag finden Sie ein unterhaltsames Nachtleben, zahlreiche Wanderwege und lokale Produkte wie den Paski Sir, den Pager Käse, der aus Schafsmilch hergestellt wird.

Was man auf der Insel Pag unternehmen kann

  • Strip-Partys in Zrce – Zrce ist das Zentrum des Nachtlebens auf Pag. Entlang der Küste gibt es Bars und Clubs, und es finden häufig Strandpartys statt.
Party auf dem Pag Island Strip
  • Probieren Sie die Köstlichkeiten der Insel – So müssen Sie den Pager Käse probieren. Aber auch Pag-Lamm ist eine lokale Delikatesse, die meist gegrillt und mit Kartoffeln serviert wird. Diese Gerichte sind sehr beliebt, also gehen Sie in ein Restaurant und probieren Sie aus, was dort angeboten wird.

Wie man dorthin kommt

Die Insel Pag ist die am leichtesten zu erreichende Insel in diesem Reiseführer. Die Insel ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden und verfügt über eine Autofähre. Sie können mit dem Auto über die Brücke fahren oder ein Boot nach Pag nehmen – Sie haben die Wahl.

10. Insel Korcula

Insel Korcula

Die Insel Korcula ist bekannt für ihre dichte Pflanzenwelt und ihre Wälder sowie für die Schönheit der Stadt Korcula. Manche nennen die Stadt Korcula sogar “das kleine Dubrovnik”, da ihre kleineren Stadtmauern, mittelalterlichen Plätze und historischen Gebäude der berühmten Stadt in Kroatien ähneln. Die Insel ist reich an griechischer Geschichte und wir empfehlen sie allen Geschichtsinteressierten oder denen, die ein gut ausgebautes, schönes Inselziel suchen.

Was man auf der Insel Korcula unternehmen kann

  • Besuchen Sie den Strand von Pupnacka Luka, ein atemberaubender Ort, den man an einem Tag besuchen kann. Sie ist berühmt für ihr türkisfarbenes Wasser und ihren strahlend weißen Sand.
Strand Pupnacka Luka
  • Besuchen Sie das Stadtmuseum von Korcula – Sind Sie bereit für ein bisschen Geschichte? Dieses Museum präsentiert die Geschichte und Kultur von Korcula und befindet sich an einem einzigartigen Ort – in einem Renaissancepalast aus dem 16.
Museum Korcula

Wie man dorthin kommt

Die Insel Korcula erreicht man am besten mit der Fähre von Split aus, was knapp vier Stunden dauert. Sie können auch kleinere, weniger regelmäßige Fähren von den nahe gelegenen Inseln nehmen.

11. Insel Cres

Insel Cres

Die Insel Cres ist die zweitgrößte Insel in der Adria und durch eine Brücke mit der Nachbarinsel Lošinj verbunden. Die Insel Cres liegt ein wenig abseits des touristischen Interesses, aber wenn Sie eine interessante, weniger überlaufene kroatische Insel suchen, ist sie ein guter Kandidat. Die Stadt Cres weist viele italienische Merkmale auf, da die Insel früher unter venezianischer Herrschaft stand, sie hat eine schöne Landschaft und viel Geschichte.

Was man auf der Insel Cres unternehmen kann

  • Beobachten Sie die Greifenkolonie – Natur- und Vogelliebhaber werden die Greifenkolonie in Cres lieben. Ich erinnere mich, dass ich sie beim Kajakfahren auf der Insel Cres beobachtet habe. Die Insel Cres setzt sich aktiv für den Naturschutz ein und bietet besonderen Vögeln ein Refugium, in dem sie sich abseits der Touristenströme entfalten können.
Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023
  • Besuchen Sie den Venezianischen Turm, ein idealer Ort, um die Geschichte der Insel kennenzulernen. Der Turm war einst Teil der venezianischen Befestigungsanlagen der Insel, die errichtet wurden, als Cres unter italienischer Herrschaft stand.

Wie man dorthin kommt

Sie können eine Fähre vom kroatischen Festland nehmen oder nach Krk fliegen und von dort aus eine Fähre nehmen.

12. Insel Obonyan

Insel Obonyan

Möchten Sie Ihren Urlaub auf einer privaten Insel verbringen? Obonjan ist eine der schönsten Inseln Kroatiens. Vergessen Sie den Ferienort; Obonjan ist eine Ferieninsel, die sich auf Luxus-Glamping für Erwachsene spezialisiert hat. Die Insel bewegt sich auf dem schmalen Grat zwischen Party, Wellness und purem Luxus. Es bietet ein umfassendes Urlaubspaket, das perfekt ist, wenn Sie sich eine Übernachtung auf dem Festland gönnen möchten. Obonyan bietet ein exklusives Ambiente und ist ideal für Liebhaber von Luxus.

Was man auf der Insel Obonjan unternehmen kann

  • Besuchen Sie eines der Festivals oder Clubnächte – in Obanjan treten immer die neuesten DJs und Künstler auf. In Obanjan finden die interessantesten Konzerte und regelmäßigen Veranstaltungen statt, wenn Sie Lust haben, sich zu amüsieren.
  • Nehmen Sie an den Aktivitäten im Resort teil – Das mag wie eine langweilige Idee erscheinen, aber das Resort hat wirklich alles zu bieten. Sie können kostenlose Yogakurse besuchen oder an einer Filmvorführung teilnehmen.

Wie man dorthin kommt

Obanjan erreicht man am besten mit der Fähre oder dem Taxi von Sibenik aus. Das Obanjan Island Resort bietet auch Bootstransfers an.

13. Insel Krk

Insel Krk

Krk ist berühmt für seine antike Architektur und die charmante Atmosphäre, die mittelalterliche Städte versprechen. Die von einer Stadtmauer umgebene Stadt ist voller fotogener Gassen und schöner Gebäude, von denen einige aus dem 5. Jahrhundert stammen. Krk ist die einzige Insel, auf der man Bären sehen kann, da die Insel so nahe am Festland liegt, dass die Bären durch die Meerenge schwimmen. Krk ist ein gemütlicher, spektakulärer Ort, ideal für einen Tagesausflug vom Festland aus.

Was man auf der Insel Krk unternehmen kann

  • Besuchen Sie die Basilika aus dem 5. Jahrhundert in Omišalj – Die Basilika ist das älteste noch erhaltene Gebäude auf der Insel Krk und ein faszinierender Ort, den Sie besuchen sollten, wenn Sie sich für Geschichte oder Archäologie interessieren. Die Struktur ist in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben, und man kann die verschiedenen Räume und Funktionen leicht unterscheiden.
Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023
  • Besuch der Burg Frankopan – Die Burg Frankopan erhebt sich über der Stadt Krk und wurde von der Familie Frankopan, einer alten kroatischen Adelsfamilie, in Auftrag gegeben. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Burg immer wieder instand gesetzt, wobei die wichtigsten Arbeiten im 13. und 14.
Fränkische Burg auf der Insel Krk

Wie man dorthin kommt

Die Anreise nach Krk ist so einfach, dass man nur über die Verbindungsbrücke fahren muss. Wie bereits erwähnt, liegt Krk sehr nahe an der Festlandsküste und kann daher bequem über eine feste Brücke verbunden werden, anstatt mit der Fähre überzusetzen.

14. Insel Murter

Insel Murter

Murter ist die tropische Insel, nach der Sie sich wahrscheinlich sehnen werden. Denken Sie an Sandstrände, üppige Wälder und schöne Aussichtspunkte. Murter ist nur eine winzige Insel, aber gerade deshalb ist es so angenehm, sie zu Fuß zu erkunden. Sie können zu den herrlichen Stränden wandern und den ganzen Tag damit verbringen, von einem Strand zum nächsten zu spazieren. Wir empfehlen Ihnen, Ihre eigene Schnorchelausrüstung mitzubringen, damit Sie das Meeresleben an jedem Strand beobachten können.

Was man auf der Insel Murter unternehmen kann

  • Tauchen – Die Gewässer von Murter sind ideal zum Fischen, und beim Schnorcheln können Sie sicher sein, dass Sie eine Vielzahl von Meereslebewesen finden. Das Tauchzentrum der Insel bietet geführte Tauchgänge und Tauchkurse an, so dass Sie einen Tauchgang machen oder Ihre Fähigkeiten verbessern können.
  • Das Betina Wooden Shipbuilding Museum ist ein faszinierender Ort, an dem die Geschichte des Schiffbaus der Stadt gezeigt wird, von nautischen Werkzeugen bis hin zu traditionellen Trachten. Wenn Sie sich für die Geschichte der Seefahrt interessieren, wird Ihnen das Museum einen wertvollen Einblick in das Leben auf der Insel geben.
Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023

Wie man dorthin kommt

Die Anreise nach Murter ist ein Traum, denn die Insel ist durch eine kleine Zugbrücke mit dem Festland verbunden. Die Insel kann mit dem Bus oder dem Auto erreicht werden – vermeiden Sie die Überfahrt zwischen 17.00 und 17.30 Uhr, wenn die Brücke geöffnet ist.

15. Insel Zlarin

Insel Zlarin

Zlarin ist eine der schönsten kroatischen Inseln, die in der Nähe der Küste von Sibenik liegt. Hier erwarten Sie endlose Sandstrände und Pinienwälder. Zlarin hat aber auch eine fantastische Einkaufsszene und ist berühmt für seine Korallenprodukte. Auf Zlarina ist es üblich, Korallen abzubauen und zu Schmuck zu verarbeiten. Auf der Insel gibt es auch historische Stätten, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen. Zlarina ist eine Art Goldkind mit erstaunlichen Eigenschaften und hat eine Menge zu bieten.

Was man auf der Insel Zlarin unternehmen kann

  • Klettern – Wir verurteilen Sie nicht dafür, dass Sie ein paar Stunden am Strand verbringen wollen, aber wenn Sie fertig sind, sollten Sie unbedingt die Klippen von Zlarina erklimmen. Der östliche Teil der Insel ist berühmt für das Klettern, und Sie können eine organisierte Kletterpartie buchen, um Ihren Adrenalinspiegel in die Höhe zu treiben.
  • Besuchen Sie das Korallenmuseum – erfahren Sie mehr über die Verbindung der Insel mit den Korallen und sehen Sie sich die besten Korallen-Souvenirs an.
музей корралов на острове Зларин

Wie man dorthin kommt

Die Anreise nach Zlarin ist einfach. Sie nehmen die Fähre von Sibenik, die in der Haupt- und Nebensaison regelmäßig verkehrt.

16. Der Große Brijun

Insel Veliki Briun

Brijun ist Teil des Brijun-Archipels und eine der besten Inseln Kroatiens, um unberührte Natur zu genießen. Veliki Brijun ist Teil des Brijun-Nationalparks und umfasst eine Fläche von 1.700 Hektar, von denen der größte Teil eine geschützte Grünfläche ist. Veliki Brijun ist die grünste Insel Kroatiens. Sie ist auch für ihre einzigartige, wirbelnde Form bekannt, die oft auf Luftaufnahmen der Insel zu sehen ist.

Was man auf der Insel Brijun unternehmen kann

  • Besuchen Sie Dinosaurier-Fußabdrücke – Interessieren Sie sich für Paläontologie? Veli-Brijun beherbergt nicht nur die Tierwelt des 21. Jahrhunderts, sondern man kann auf der Insel auch Spuren prähistorischer Tiere entdecken. Der Hauptfußabdruck der Dinosaurier ist nur einen kurzen Spaziergang vom Hafen von Veli-Brijun entfernt.
Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023
  • Nehmen Sie den “Touristenzug” – Wenn Sie es vorziehen, Ihre Beine und Ihre Energie zu schonen, ist der Touristenzug eine ausgezeichnete Wahl, der Sie auf einer Sightseeing-Tour schnell über die Insel bringt. Sie kommen an allen wichtigen Attraktionen von Veliki Bryuna vorbei, darunter auch der Safaripark.
Kroatiens sehenswerte Inseln im Jahr 2023

Wie man dorthin kommt

Sie können mit dem Taxi nach Veli Brijun fahren, aber am zuverlässigsten ist die Fähre von Fazana aus. Es gibt eine regelmäßige 20-minütige Fährverbindung zwischen Veli Brijun und dem Festland in Fazana.

17. Insel Dugi Otok

Insel Dougie Otok

Dugi otok ist eine der abgelegenen Inseln in der Nähe von Zadar in Zentralkroatien. Obwohl Dugi otok nicht auf den ausgetretenen Touristenpfaden liegt, kann man sie ohne weiteres als eine der besten Inseln Kroatiens bezeichnen. Dugi otok ist ein wahres Paradies mit wunderschönen Stränden und idyllischen Orten wie Sali, einem kleinen Fischerdorf. Die Insel ist eine der größten Inseln in der Nähe von Zadar und bietet viele Möglichkeiten für Abenteuer und Erkundungen.

Was man auf der Insel Dugi Otok unternehmen kann

  • Der Naturpark Telašćica – Dugi otok ist für seine Salzwasserseen bekannt, und im Naturpark Telašćica finden Sie den Mir-See. Der Mir-See ist voll von Meerestieren, die im Meerwasser leben, und ist eine wunderschöne natürliche Attraktion.
Telascica-Nationalpark
  • Besuchen Sie das Eselschutzgebiet – es ist auf Dugi otok von großer Bedeutung, da Esel für das Überleben der Insel sehr wichtig waren. Ein Besuch in diesem Reservat ist heute eine lohnende Aktivität auf der Insel. Auch wenn das Reservat klein ist, sollte es auf jeden Fall in Ihre Reiseroute um Dugi otok aufgenommen werden.

Wie man dorthin kommt

Die Anreise nach Dugi otok ist einfach: Mit der Fähre von Zadar aus dauert sie weniger als eineinhalb Stunden. Am besten ist es, für ein paar Tage hierher zu kommen, anstatt einen Tagesausflug zu machen.

18. Mrcara Insel

Insel Murchara

Wenn Sie einen Tagesausflug auf eine einsame Insel machen wollen, ist Mrčara eine der besten Inseln Kroatiens. Mrcara liegt so weit ab vom Schuss, dass manche sie als “die letzte Insel” bezeichnen. Auf der Insel gibt es nur grundlegende Annehmlichkeiten wie eine kleine Anlegestelle und ein saisonales Restaurant. Es ist vielleicht nicht der beliebteste Tagesausflug, aber wenn Sie einen Sinn für Abenteuer haben, werden Sie Mrcara lieben.

Was man auf der Insel Mrcara unternehmen kann

  • Erkunden Sie die Wanderwege der Insel – Ein Teil des Reizes von Mrčara ist seine raue Schönheit und Stille. Auf den Wanderwegen können Sie in die Natur eintauchen, dem Gesang der Vögel lauschen, die Flora bewundern und die Tierwelt beobachten.
  • Schnorcheln an den Stränden ist eines der besten Dinge, die man auf Mrčara tun kann. Die Kiesstrände und das ruhige Wasser sind ideal für das Leben im Meer, und Mrčara ist eine der besten kroatischen Inseln, um das Meeresleben zu beobachten.

Wie man dorthin kommt

Die beste Art, nach Mrcara zu gelangen, ist eine Fähre von Split nach Lastovo, einer großen Insel in der Nähe von Mrcara. Von Lastovo aus können Sie einen Transfer nach Mrcara organisieren.

19. Insel Drvenik Veli

Insel Drvenik Veli

Drvenik Veli ist eine der kleinsten kroatischen Inseln in der Nähe von Split. Sie hat eine bescheidene Geschichte und ist seit dem 15. Jahrhundert die Heimat von Hirten und Nomaden. Obwohl es an der für historische Stätten erforderlichen Infrastruktur fehlt, kann man in Drvenik Veli das Erbe einer abgelegenen Gemeinde spüren. Drvenik Vali ist eine fantastische Wahl, wenn Sie einen Einblick in das Leben auf einer kleinen kroatischen Insel gewinnen möchten.

Was man auf der Insel Drvenik Veli unternehmen kann

  • Probieren Sie die lokalen Meeresfrüchte – Fangfrische Meeresfrüchte sind immer eine köstliche Idee, und wenn Sie das Drwenik-Tal besuchen, sollten Sie dieser Versuchung nachgeben. Das wirtschaftliche Überleben der Insel hängt von der Fischerei ab, und die wenigen lokalen Restaurants in Drwenik Vale bieten einige der frischesten Fänge an.
  • Schwimmen Sie in der Blauen Lagune von Drvenik Vejla, einem wunderschönen Badeort, der für sein strahlend blaues Wasser bekannt ist. Ihr offizieller Name ist Krknjasi-Bucht, die sich auf der Ostseite der Insel befindet – ein bequemer und leicht zugänglicher Ort für Besucher.
Blaue Lagune Drvenik Veli

Wie man dorthin kommt

Drvenik ist mit dem Taxi oder der Fähre schnell zu erreichen. Die Fahrt vom Festland zum Hauptort der Insel, Drvenik, dauert etwa 30 Minuten.

20. Insel Silba

Insel Silba

Silba ist eine der besten autofreien und naturbelassenen Inseln Kroatiens. Ein paar Traktoren zur Versorgung mit lebenswichtigen Gütern und ein Postbote auf einem Motorroller sind hier zu finden, und das war’s. Der Rest der Insel ist ruhig und menschenleer. Silba ist einer der sonnigsten Orte Kroatiens, und mit seinen versteckten Buchten und Stränden gibt es keinen besseren Ort, um sich in der Sonne zu sonnen.

Was man auf der Insel Silba unternehmen kann

  • Strand – nutzen Sie die Sonne und gehen Sie an den Strand. Silba hat eine schöne Auswahl an Stränden, die nur darauf warten, dass Sie Ihr Strandtuch einwerfen, und wir empfehlen Dobre Vode und Nozdre am meisten.
  • Besteigen Sie den Toreta – Toreta ist der einzige Turm auf Silba, den Sie über eine enge Wendeltreppe erklimmen können, um einen herrlichen Blick auf die Insel und das Meer zu genießen. Der Legende nach baute ein Seemann die Toreta für seine Freundin, die jedoch seine Liebe zurückwies und ihn betrog, indem sie einen anderen heiratete – sie war es leid, vom Turm aus zuzusehen und zu warten.
torretta auf der Insel Silba

Wie man dorthin kommt

Nehmen Sie einfach die Fähre von Zadar nach Silba. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde und die Fähre verkehrt zweimal am Tag, aber überprüfen Sie den Fahrplan auf der Website, da er sich ändern kann.

Und das sind einige der besten Inseln Kroatiens. Ganz gleich, ob Sie sich für eine der Hauptinseln entscheiden oder einen Ausflug abseits der ausgetretenen Pfade unternehmen, Sie werden ein fantastisches Erlebnis haben und die herrliche Aussicht auf die Adria genießen. Eine Reise zu den Inseln ist eine der besten Möglichkeiten, Kroatien zu erkunden und die Schönheit der dalmatinischen Küste zu erleben.

Die kroatischen Inseln gehören zu den schönsten der Welt und ihre abgeschiedenen Buchten und idyllischen Strände machen sie zu einem der besten Orte der Welt, um die Inseln zu bereisen.